EN

Access

Zusatzstoff zur Verbesserung der Wirkung von Blattherbiziden

1
  • für Zuckerrüben und andere Kulturen
  • sehr gut pflanzenverträglich
  • enthält hochwertiges Paraffinöl

Verfügbare Abpackungen:

10 Liter Kanister

Wirkstoff

546 g/l Paraffinöl + Emulgator

Access  ist unter der Nummer 5904-00 beim BVL als Zusatzstoff gelistet und entspricht den Vorschriften gem. § 43 PflSchG.

Inhaltsstoffe

Access  enthält als Inhaltsstoff ein Paraffinöl in hochreiner Form, das mit einem Emulgator versetzt ist.

Wirkungsweise

Access  verbessert die Wirkstoffaufnahme von Herbiziden, die über das Blatt wirken. Es verbessert die Benetzung des Blattes und die Haftfähigkeit des Herbizids auf dem Blatt. Die Blattaktivität der Herbizide wird gesteigert und somit auch deren Wirkung.

Pflanzenverträglichkeit

Access  hat sich als Zusatzstoff zu Herbiziden in Versuchen und in der Praxis als gut verträglich für die Zuckerrüben gezeigt. Bei der Anwendung sind die Angaben zu den Witterungsbedingungen und zum Mischungspartner sowie die Empfehlungen der Beratung zu beachten. Tankmischungen mit Düngemitteln und Insektiziden sind nicht empfehlenswert.

Mischbarkeit

Access  ist mit vielen Herbiziden gut mischbar. Die Gebrauchsanleitung des Mischungspartners ist unbedingt zu beachten. Fehlen Hinweise zur Zugabe von Zusatzstoffen, müssen vor der Anwendung Mischbarkeit und Verträglichkeit getestet werden.

Anwendung

Die Anwendung richtet sich nach dem jeweiligen Mischungspartner.

Herbizide gegen zweikeimblättrige Unkräuter

Die Aufwandmenge als Zusatzstoff ist bei der Bekämpfung der zweikeimblättrigen Unkräuter von den Anwendungsbedingungen abhängig.

Normale Aufwandmenge
Eine stabile Wetterlage mit nur gelegentlichen Regenfällen bewirkt eine starke Wachsschicht bei Unkräutern und Kulturpflanzen. Die Zugabe von Access  zu bestimmten Herbiziden erhöht deren Wirksamkeit bei gleichzeitig guter Verträglichkeit für die Kulturpflanze. Hier beträgt die empfohlene Aufwandmenge im Nachauflauf im Keimblattstadium der Unkräuter (NAK):
1. NAK 0,5 l/ha
2. NAK 1,0 l/ha
3. NAK 1,0 l/ha

Reduzierte Aufwandmenge
Wechselnde Wetterbedingungen mit Regenperioden bewirken bei der Kulturpflanze und den  Unkräutern eine Verminderung der Wachsschicht. Unter diesen Bedingungen empfiehlt sich eine Verringerung der Aufwandmenge auf 0,5 l/ha.

Keine Anwendung
Nach längeren Regenperioden, während stark schwankenden Temperaturen und bei Frostgefahr sollte auf den Zusatz von Access  verzichtet werden.

Herbizide gegen einkeimblättrige Unkräuter

Der Zusatz von Access  sollte nur bei Herbiziden erfolgen, bei denen ein Ölzusatz ausdrücklich empfohlen wird. Angaben des Mischungspartners sind bezüglich der Aufwandmenge des Ölzusatzes zu beachten.

Einsatzgebiete

Zucker- und Futterrübenanbau und andere Kulturen.

Aufwandmenge

Als Zusatzstoff gegen
zweikeimblättrige Unkräuter 0,5-1 l/ha
einkeimblättrige Unkräuter 0,5-2 l/ha

Wartezeit

Entfällt, bzw. ist abhängig vom Mischungspartner.

Versuchsergebnis

Wirkungsgrad bei verschiedenen Unkräutern

1

Daten zur Umweltverträglichkeit

Gewässer

Keine Wasserschutzgebietsauflage. Das Mittel ist giftig für Fischnährtiere, aber nicht fischgiftig. Gewässerabstandsauflagen siehe Etikett.

Einstufung nach GHS/CLP-Verordnung

Aqua. Chron. 1, H410

Downloads

Weiterführende Informationen rund um die Progema-Produkte finden Sie in unserem Download-Center.

Haben Sie eine Frage?

Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter und stehen mit fachlichem Rat zur Seite.

+49 5155 6241-23

E-Mail schreiben
 

Alle Progema-Produkte erhalten Sie bei Ihrem Großhändler.

Progema® eine Marke aus dem Hause W. Neudorff GmbH KG