Unsere Produkte erhalten Sie auch online
EN
Suche

Promanal® HP

Paraffinölhaltiges Mittel zur effektiven Reduzierung von Virenbefall bei Pflanzkartoffeln.

  • sehr gut wirksam
  • ökonomische Aufwandmengen
  • ausgezeichnete Pflanzenverträglichkeit
  • geringe Gewässerabstandsauflagen
  • Zulassung bei Vorstufen-, Basis- und zertifiziertem Saatgut

Verfügbare Abpackungen:

20 Liter Kanister

Wirkstoff

830 g/l Paraffinöl 

Informationen zum Wirkstoff und Wirkungsweise

Durch seine spezielle Formulierung reduziert Promanal® HP wirkungsvoll die Übertragung vieler Viren durch Blattläuse. Der Übergang der Viren vom Saugapparat der Blattläuse in das Pflanzengewebe wird mechanisch verhindert. Außerdem wird die Verweildauer der Blattläuse auf den Blättern verringert. So wird die Infektion mit Viren zusätzlich minimiert. Promanal® HP enthält Paraffinöl in einer hochreinen Qualität. Das verwendete Paraffinöl besitzt pharmazeutische Qualität.

Von der Zulassungsbehörde zugelassene Anwendung (Notfallzulassung vom 20.4. – 17.8.2020)

KulturSchaderregerKulturstadiumZugelassene AufwandmengeWassermengeMax Anwendungszahl/Jahr Wartezeit
Kartoffeln zur PflanzguterzeugungBlattläuse als Virusvektoren

Erste Blätter spreizen sich ab (BBCH 10)

bis

4. basaler Seitentrieb gebildet (BBCH 24)

 

 

 3,5l/ha

 

 

 

 200-400 l/ha

3 / Abstand: 3 Tage

 

 

 

F

5. basaler Seitentrieb gebildet (BBCH 25)

bis

Beginn Laubblattaufhellung

(BBCH 91)

7 l/ha200-400 l/ha2 / Abstand 7 TageF

Bienen

B4 (NB6641)

Anwendung / Anwendungsbedingungen

Promanal® HP nicht bei direkter Sonneinstrahlung ausbringen. Keine Anwendung auf nasse Bestände um eine zu starke Verdünnung des Wirkstoffs zu verhindern. Mit hoher Wassermenge behandeln um eine möglichst komplette Benetzung des Bestandes zu gewährleisten.

Die benötigte Menge Promanal® HP mit etwas Wasser ansetzen und anschließend die Restmenge Wasser auffüllen.

Pflanzenverträglichkeit

In den bisherigen Versuchen hat sich Promanal® HP bei vielen Kartoffelsorten als sehr gut verträglich erwiesen. Aufgrund der Vielzahl der Sorten und der unterschiedlichen Anbaubedingungen ist keine allgemeingültige Aussage möglich.

Auflagen Gewässerschutz

Abstände zu Oberflächengewässern:

 

Ohne verlustmindernde Technik:10 m   (NW 606)
50 und 75% Abdriftminderung: 5 m
90 % Abdriftminderung:  Länderrecht beachten (NW605-1)

NW470

Weitere Auflagen

EB001-2, NN 3001, NN3002, NN410, NW263, SB001, SB005, SB010, SB111, SB166, SF245-02, SS206

Hinweis

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Ggf. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten. Über aktuelle zugelassene Anwendungsgebiete und Auflagen informieren Sie sich bitte stets unter:
www.progema.de.

Downloads

Alle Progema-Produkte erhalten Sie bei Ihrem Großhändler.

Zum Seitenanfang